Veganer Flammkuchen
Vegane Schinkenwürfel

Veganer Flammkuchen

Das perfekte Gericht, wenn es so richtig herzhaft sein soll. Die Kombination aus karamellisierten Balsamico Zwiebeln, Kartoffeln und Rosmarin ist umwerfend lecker. Die Billie Green Veganen Schinkenwürfel sorgen für das gewisse Etwas!

1.5/5
(90 Bewertungen)
tag 1 30 MIN
tag 3 LEICHT
tag 2 MITTAGESSEN
tag 2 EINFACH
01 TPB Ana-Tello Website
ANA TELLO

"Mein liebster Flammkuchen."

Diesen Artikel teilen auf:
Zutaten

Zutaten

2 Portionen
1Pck. Flammkuchenteig (z.B. Tante Fanny)
40g Zwiebeln, rot
160g Kartoffeln
200g Crème Fraîche vegan (z.B. Creme VEGA von Dr. Oetker)
200g veganer Reibekäse
Balsamico
Zucker
Rosmarin
Pfeffer - frisch gemahlen
Salz
Zubereitung

Zubereitung

1

Die roten Zwiebeln mit Salz, Zucker und einem Schuss Balsamico in eine Pfanne geben, karamellisieren lassen und mit Pfeffer abschmecken.

2

Die Kartoffeln schälen, mit Hilfe einer Mandoline in ca. 10 dünne Scheiben schneiden, kurz in kräftig gesalzenem Wasser blanchieren und abgießen. Die Billie Green Veganen Schinkenwürfel in reichlich Öl kurz anbraten.

3

Den Flammkuchenteig aus der Verpackung nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen und mit Crème Fraîche bestreichen. Die Kartoffelscheiben und die karamellisierten Zwiebeln gleichmäßig auf der Crème Fraîche verteilen.

4

Den Flammkuchen in den Ofen geben und fertig backen. Zum Schluss die Billie Green Veganen Schinkenwürfel, etwas frischen Pfeffer und Rosmarin auf dem Flammkuchen verteilen und genießen.

Jetzt bewerten:
Vielen Dank für Deine Bewertung!